Installation

Individuelles Konzept

Auftraggeber, Restauratoren und Systemintegrator ermitteln gemeinsam den Bedarf. Sie legen Anzahl und Typ der Sensoren und zusätzlicher Komponenten fest, ebenso die Messorte, Messintervalle und den Messzeitraum.

Installation am Objekt

Die IMMOMON-Box inklusive Gehäuse und Zubehör wird mit entsprechender Sensorenauswahl am Objekt installiert. Die festgelegten Parameter wie bspw. Messzeiträume werden konfiguriert und das System an eine Internetanbindung (WLAN/Stick) angeschlossen. Das IMMOMON-Messsysten sendet sofort Daten an den Server.

Mögliche Zusatzmodule wie Bewegungsmelder, Schimmelsensoren, Außenwetterstation, Heizungs- und Lüftungsklappen oder gesteuerte Ventilatoren können jederzeit in das System integriert werden.

Mess- und Alarmkonzept

Sie bestimmen die Parameter für die Autorisierung, Regelungen und Warnsysteme. IMMOMON konfiguriert das System nach den gemeinsam erarbeiteten Anforderungen. Die Daten können von beliebig vielen autorisierten Personen (per Smartphone, Computer etc.) direkt abgerufen und eingesehen werden.

Das Konzept kann bspw. als direkter Handlungshinweis zum Lüften oder Heizen genutzt werden oder auch die Benachrichtigung von Ereignissen wie z.B. bei offenen Fernstern, Taupunktüberschreitungen.